Home Kontakt Impressum Datenschutz

Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7 TRGS 519 für ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten, bzw. ASI-Arbeiten nach Anlage 4

Nach den wichtigsten Arbeitsschutzgesetzen (z. B. Gefahrenstoffverordnung) dürfen ASI-Arbeiten (Abbruch, Sanierung, Instandsetzung) an asbesthaltigen Produkten nur unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt werden.

Die Ausführung dieser Arbeiten darf nur durch sachkundige Mitarbeiter, bzw. unter Aufsicht eines Sachkundigen erfolgen. Diese Sachkunde muss in einem Lehrgang nach TRGS 519 erworben werden. 

Seminarinhalt

  • Das Mineral Asbest
  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Verwendung von Asbest
  • Gesetzliche Grundlagen und Regelung für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
  • Personelle Anforderungen, persönliche Schutzausrüstung
  • Vorbeugende und organisatorische Maßnahmen
  • Aufstellen und Umsetzungen eines Arbeitsplanes, Ausstelleneinrichtung, Geräte
  • Abschließende Arbeiten
  • Abfallentsorgung
  • Prüfung

Abschluss /Zertifikat:
anerkanntes Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:
Fach- und Führungskräfte der Gewerke Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Dauer:
18 UE (Freitag 14.00 - 19.00 Uhr, Samstag 08.00 - 14.00 Uhr)

Kosten:
550,00 € Für Teilnehmer, die selbst oder über ihren Arbeitgeber Mitglied in einer der SHK-Organisation (Innung, Fachverband) sind
650,00 € Für Teilnehmer die keiner SHK-Organisation angehören

 

 

 

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Bäcker
Telefon (0221) 83712-47
baecker(at)shk-innung-koeln.de

Hier können Sie das Anmeldeformular und unsere Teilnahmebedingungen ausdrucken.